Balaton Sound Policy

Lieber Balaton Sound-Gast!

ZUM EINLASS

Der Kauf eines Tickets berechtigt nur zum Einlass zum Balaton Sound, wenn der Kunde den General Contract Terms and Conditions (GCTC) der Sziget LTD. sowie der Balaton Sound Visitor Policy zustimmt, deren 5. Anhang sich auf die Bezahlkarte „Festival Card“ und deren 6. Anhang sich auf die Privacy Policy der Meta MPI Ltd. beziehen. Die Einhaltung der Bestimmungen wird vom Veranstalter kontrolliert. Der Einlass zum Event wird am entsprechend auf dem Vorverkaufsticket ausgewiesenen Datum zu den aufgedruckten Konditionen gewährt.
Vorverkaufstickets werden am Eingang in ein Einlassbändchen umgetauscht. Dieses Einlassbändchen muss je nach gekauftem Ticket die gesamte Zeit seiner Gültigkeit über getragen werden. Dies wird von den Veranstaltern am Eingang und am Ausgang kontrolliert. Das Tragen des Einlassbändchens kann auch auf dem Festivalgelände während des Events von den Ordnern überprüft werden.

WICHTIG ZU TICKETS UND EINLASSBÄNDERN

Balaton Sound Day Ticket:
Das Balaton Sound Day Ticket kann der Besucher das Event zwischen 6 Uhr des entsprechenden Tages und 6 Uhr des folgenden Morgens betreten. Um 8 Uhr des nächsten Morgens muss der Inhaber des Day Tickets das Gelände verlassen. Das Balaton Sound Day Ticket beinhaltet im Zeitraum seiner Gültigkeit dieselben Rechte wie der Balaton Sound Pass.

Balaton Sound Pass:
Der Inhaber des Balaton Sound Passes darf sich ab 14 Uhr am Tag 0 bis zum Ende des Events auf dem Gelände aufhalten, er darf jedoch nicht dort übernachten. Auch berechtigt ihn der Sound Pass nicht zum Betreten des Camping Areals und der dortigen Duschen. Hierfür ist zusätzlich das Balaton Sound Camping Ticket notwendig.

Balaton Sound VIP Day Ticket:
Mit dem Balaton Sound VIP Day Ticket kann der Besucher das Event zwischen 6 Uhr des entsprechenden Tages und 6 Uhr des folgenden Morgens betreten. Um 8 Uhr des nächsten Morgens muss der Inhaber des Day Tickets das Gelände verlassen. Das Balaton Sound VIP Day Ticket beinhaltet während seiner Gültigkeit dieselben Rechte wie der Balaton Sound VIP Pass. Das Ticket muss am „VIP / PASS“-Container in ein Einlassbändchen eingetauscht werden.

Balaton Sound VIP Pass:
Der Inhaber des Balaton Sound VIP Passes darf sich ab 14 Uhr am Tag 0 bis zum Ende des Events auf dem Gelände aufhalten, er darf jedoch nicht dort übernachten. Auch berechtigt ihn der Sound Pass nicht zum Betreten des Camping Areals und der dortigen Duschen. Hierfür ist zusätzlich das Balaton Sound Camping Ticket notwendig. Der Pass-Inhaber dar die VIP Area nutzen und sich die Show auf der Hauptbühne von der VIP-Tribüne anschauen. Das Ticket muss am „VIP / PASS“-Container in ein Einlassbändchen umgetauscht werden.

Balaton Sound Camping Ticket:
Besucher mit einem Balaton Sound Pass und einem Camping Ticket können das Festivalgelände an Tag 0 um 14 Uhr betreten. Der Campingplatz kann nur mit einem gültigen Camping Ticket und einem Balaton Sound Pass oder einem Balaton Sound Day Ticket während der Zeit seiner Gültigkeit betreten werden. Ohne Pass mit Day Ticket wird der Zutritt auf das Festivalgelände erst an Tag 1 um 6 Uhr gewährt. Das Programm an Tag 0 steht nur Besuchern mit einem Festival Pass und einem Camping Ticket zur Verfügung. Campingplatz und Duschen stehen während der gesamten Dauer des Festivals zur Verfügung.

Ist das Einlassbändchen ungültig, wird der Besucher dazu angehalten, umgehend das Gelände zu verlassen.
Tickets und Einlassbänder sind nicht übertragbar auf eine andere Person. Ein Einlassbändchen wird nur als gültige Einlasserlaubnis gewertet, wenn es am Handgelenk getragen wird. Beschädigte, geklebte, zerschnittene/zerrissene oder zu weit getragene Bänder werden für ungültig erklärt. Ticketfälschung und jeder andere Versuch des Täuschens wird geahndet. Beschädigte und verloren gegangenen Einlassbänder können nicht ersetzt werden.

Kinder bis 10 Jahre können das Event kostenlos besuchen
Jugendliche unter 14 Jahren dürfen das Gelände nicht ohne einen Erziehungsberechtigten betreten.

Zu deiner eigenen Sicherheit ist Crowd- bzw. Bodysurfing beim Balaton Sound strikt untersagt. Im Falle eines Zuwiderhandelns wird die Security die entsprechende Person umgehend aus der Menge ziehen und zum seitlichen Bühnenrand geleiten. Bei Wiederholung droht die sofortige Verweisung vom Gelände.

Das Befahren des Geländes ohne entsprechende Durchfahrtsgenehmigung ist verboten. Für die Anreise zum Event legen wir dir das Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel nahe.

VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Glasbehälter, spitze und scharfe Gegenstände, Schirme und alle weiteren Dinge, die andere verletzen könnten, sind verboten und dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden. Laut geltenden Rechts ist es untersagt, Dinge, die die öffentliche Sicherheit gefährden, mit sich zu führen (Messer mit einer Klinge über 8 cm, Taschenmesser, Pfeffergas, Schlagwaffen etc.). Und es ist nicht erlaubt, auf dem Gelände ein offenes Feuer zu entzünden.
Es ist untersagt, alkoholische Getränke mit auf das Gelände zu bringen. Erlaubt sind 1,5 Liter nichtalkoholische Getränke in einer Plastikflasche. Bei extremer Hitze macht der Veranstalter besondere Zugeständnisse und erlaubt das uneingeschränkte Mitbringen nichtalkoholischer Getränke. Bis zum Beginn des Events ist es möglich, zehn Schachteln Zigaretten oder Zigarillos (je nach Größe) oder zehn Zigarren mitzubringen. Essen ist nur in nicht-kommerziell verwertbaren Mengen auf dem Gelände geduldet.
Wichtig: Glasbehälter, spitze und scharfe Gegenstände, Schirme und alle weiteren Dinge, die andere verletzen könnten, sind verboten und dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden. Laut geltenden Rechts ist es untersagt, Dinge, die die öffentliche Sicherheit gefährden, mit sich zu führen (Messer mit einer Klinge über 8 cm, Taschenmesser, Pfeffergas, Schlagwaffen etc.). Möglicherweise gefährliche Objekte müssen der Security am Einlass vorgezeigt und dort geprüft werden.

TIERE

Nur Tiere (Hunde, Frettchen, diverse Mäusearten), die als friedfertig gelten, dürfen auf das Gelände mitgebracht werden, begleitet von ihrem Besitzer. Es ist grundsätzlich nicht gewünscht, dass Tiere mitgeführt werden. Wir halten dich dazu an, sie zuhause zu lassen oder zu einer der Pflegestationen in der Nähe zu bringen. Möchtest du trotzdem dein Haustier mitbringen, sind folgende Dinge zu beachten bzw. einzuhalten und mitzubringen:

(1)    Gültiger Impfpass mit einer Tollwutimpfung nicht älter als ein Jahr,
(2)    Identifikationsmöglichkeit (lesbare Tätowierung oder Mikrochip),
(3)    Eine Leine, ein Halsband, einen Maulkorb und einen Anhänger mit der Telefonnummer des Besitzers (unter der er das gesamte Event über erreichbar ist).

Die genannten Dinge werden am Eingang kontrolliert, und sollte nur eines von ihnen nicht vorhanden sein, darf das Tier das Gelände nicht betreten. Wenn der Besitzer sein Haustier auf ein Festival mitbringt, ist ihm bewusst, dass er den Richtlinien des Veranstalters Folge zu leisten hat. Der Hund oder das Frettchen muss während des gesamten Events an einer Leine und mit einem Maulkorb geführt werden. Sziget Ltd. behält sich vor, im Falle des Mitbringens einiger seltener Tiere den Einlass zu verweigern.

ANSPRECHPERSONEN?

Mit allen Anliegen wie Anmerkungen zu Gastfreundlichkeit und Organisation oder auch Ideen und Anregungen kannst du dich jederzeit gern an unser Info-Personal wenden – vor Ort oder via E-Mail an info@balatonsound.hu. Bezüglich gefundener oder verlorener Gegenstände kontaktiere bitte das Info-Zelt. Fundsachen werden bis zum 15. September aufbewahrt.

AUSSERDEM

- Mit Erwerb des Tickets stimmt der Kunde einer etwaigen Verwendung, Vervielfältigung und Verbreitung von Bild- und Tonaufnahmen seiner Person über analoge und digitale Datenträger sowie über Print-, Rundfunk- und Fernsehmedien einschließlich des Internets zu.
- Es ist erlaubt, während des Events, Fotos zu machen. Film- und Tonaufnahmen jedoch dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Veranstalter erfolgen.
- Auf dem Gelände ist es verboten, ohne eine schriftliche Genehmigung der Veranstalter kommerziellen oder werblichen Tätigkeiten nachzugehen.
- An unter Drogeneinfluss stehende Gästen und Besucher unter 18 Jahren wird von unserem Personal kein Alkohol ausgeschenkt.
- Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass das Gesetz die Einnahme von Betäubungsmitteln strengstens untersagt – auf dem Festivalgelände gilt das ebenso.
- Die Besucher sind angehalten, auf ihre Umwelt zu achten und keinen Müll achtlos auf den Boden zu werfen.
- Die Veranstalter übernehmen keinen Verantwortung für mögliche Personen- oder Sachschäden.
- Es gibt mehrere Gepäckaufbewahrungen und Schließfächer während des Events. Das Securitypersonal übernimmt nur eingeschränkt Haftung für die dort verwahrten Dinge. Gar keine Verantwortung wird für Dinge übernommen, die an anderen Orten deponiert werden.
- Das Event findet auch bei schlechtem Wetter statt.
- Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Änderungen am Programm vorzunehmen.

Weitere Informationen findest du in den General Contract Terms and Conditions (GCTC)  und der Balaton Sound Visitor Policy!

Die Appendix nr.8-The data protection regulation of Sziget gibt es hier.

Wir bitten euch, auf euch selbst und die Menschen um euch herum aufzupassen.
Wir wünschen euch eine wunderbare Zeit!